IPO Cascade

Die IPO-Kaskade

Ein IPO-Kaskade (Initial Public Offerings Cascade) entsteht durch die Tatsache, dass ein Emittent von Aktien, der nicht in der Lage ist, seinen eigenen Börsengang zu finanzieren, sich verpflichtet, im Falle eines Erfolgs seines eigenen Börsengangs einen Teil seiner Erlöse zur Finanzierung eines oder mehrerer Emittenten zu verwenden gleiche Situation. Dadurch wird ein Dominoeffekt erzeugt, der andere ermöglicht Börsengang zu finanzierende Transaktionen.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, eine IPO-Kaskade zu betreiben:
entweder direkt, wobei jeder Emittent, dessen Börsengang finanziert wurde, vertraglich zur Finanzierung verpflichtet ist, oder mehrere Börsengänge von Emittenten, denen es an Kapital mangelt
oder
durch einen IPO-Inkubator, der die Ausführung überwacht und wie eine Bank bei einem Baukredit agiert, indem er die Lieferanten direkt bezahlt, aber nicht direkt in den Emittenten investiert.

Information

IPO Cascade

IPO-Kaskade

The IPO Cascade is a patented process conceived by Marc Deschenaux and licensed exclusively to Swiss Financiers Inc. Swiss Financiers Inc, or SFI, is a

Mehr wissen "

Cascade Direct

Diese Präsentation konzentriert sich auf eine einzigartige Struktur, die private Unternehmen dabei unterstützen soll, an die Börse zu gehen und gleichzeitig eine zukunftsweisende Partnerschaft mit ihnen aufzubauen

Mehr wissen "
IPO Incubator

Kaskaden-Inkubator

Diese Präsentation konzentriert sich auf eine einzigartige Struktur, die private Unternehmen dabei unterstützen soll, an die Börse zu gehen und gleichzeitig eine zukunftsweisende Partnerschaft mit ihnen aufzubauen

Mehr wissen "
Visual Representation of Cascade Structure

Kaskadenprogramm

Die Cascade-IPO-Struktur wurde von Marc Deschenaux, Mitbegründer von Swiss Financiers, entwickelt und ist ein patentierter Geschäftsprozess, der nur von Swiss Financiers angeboten wird. Es

Mehr wissen "